Der Stuttgarter Segel-Club veranstaltete gemeinsam mit dem Yacht-Club Langenargen, nun zum zweiten Mal, über Ostern ein Training am Gardasee - für Seglerinnen und Segler aus ganz Baden-Württemberg.

Die 80 besten Jüngstensegler/innen der Optimist-Klasse kämpften vom 27. April bis 1. Mai in Warnemünde um die EM- und WM-Tickets. Bei abwechslungsreichen Windverhältnissen segelte der 13-jährige Luca Jost (im Bild links, Württembergischer YC), Segler im Talentkader des Landes-Segler-Verbands sehr gut und hatte Glück. Denn mit Platz sechs hatte er sich zur EM qualifiziert, aber die Norm zur Weltmeisterschaft haarscharf verpasst (Pl. 1-5).

Die Auszeichnung "Youth-Sailing-Award" der INTERBOOT Friedrichshafen und der Seglerjugend  Baden-Württemberg geht auch 2017 in eine neue Runde.

Die Seglerjugend Baden-Württemberg und das Ressort "Lehrwesen" laden am Samstag, 20. Mai zu einer Jugendleiter- und Trainerfortbildung mit dem Thema "Wie beeinflusst das Wetter die Regattataktik?" nach Überlingen ein.

Bei besten Windverhältnissen fand am Samstag, 25. März der Landesseglertag beim gastgebenden Ruder-Club Rastatt statt. Rund 30 Delegierte der Mitgliedsvereine nahmen an der diesjährigen Mitgliederversammlung des Landes-Segler-Verbandes teil.