• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13

Trainerassistent

Die Ausbildung zum Trainerassistenten Segeln/Surfen richtet sich nach dem Ausbildungsplan des DSV und den Richtlinien des Landessportverbands Baden-Württemberg. Sie ist eine Vorstufe zur/m Trainer/in C Breitensport und richtet sich somit auch an Jugendliche, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und daher noch nicht an der Trainerausbildung teilnehmen können, aber schon in die Ausbildung einsteigen wollen. Aber auch für Ältere ist diese Ausbildung als Vorstufe zur Trainerausbildung interessant. Die/der Trainerassistent/in soll die/den Trainer/in bei der Arbeit unterstützen Inhalte der Ausbildung sind: Verantwortlichkeit, Führen einer Gruppe, Organisation und Grundausbildung von Kindern und Jugendlichen im Segeln/Surfen.

Aus dem Inhalt

Einsatz von Spielen, Organisation von Veranstaltungen, Führen einer Gruppe, Rechtsfragen und Aufsichtspflicht, Jüngstentraining im Verein, Gestalten von Übungseinheiten auf dem Wasser.

Die Ausbildung

Sie besteht aus 3 Teilen mit insgesamt 36 Unterrichtseinheiten:

  1. Dem vom LSVb angebotenen Wochenend-Lehrgang
  2. Ein selbst zu belegender Erste-Hilfe-Kurs über mind. 9 UE
  3. Eine Hospitation beim eigenen Vereinstraining (2 Stunden) mit Hospitationsbericht

Die Teilnehmer/innen erhalten nach Vorlage dieser Nachweise sowie der unterschriebenen ehrenerklärung eine Trainerassitenten-Urkunde.

Folgt der Trainerassistenten-Ausbildung innerhalb von 2 Jahren eine Trainer C Breitensportausbildung, wird der Wochenend-Lehrgang im Umfang von 12 UE beim Aufbaulehrgang der Trainer-C Breitensport angerechnet - der Erste Hilfe-Kurs muss bei einer Trainer-C Ausbildung nicht nochmals belegt werden.

Wer kann mitmachen?

Teilnahmevoraussetzung sind Vollendung des 14. Lebensjahres und Mitgliedschaft in einem Sportverein.

zu den Terminen


dsv lsv bw  
       
 bsb-freiburg  lsb-bw bsb  osp fn messe fn