• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • Lizenz mit hohem Erkenntnisgewinn

Lizenz mit hohem Erkenntnisgewinn

„Eine Minute 30 bis zum Start. 14 Knoten Wind, die Linie sieht gut aus. Die 27 fährt die Linie hoch, die 21 ist am dichtesten an der Linie, fällt ab Richtung Pinend. Noch fünf Sekunden bis zum Start…..“ Wie ein Fußballreporter im Radio spricht ein Wettfahrtleiter seine Kommentare zur Vorstartphase einer Regatta in sein Diktiergerät.

Die fünf Lehrgangsteilnehmer waren beeindruckt von der Tonaufnahme, die Fabian Bach abspielte. Die Fülle der Beobachtungen, die Fähigkeit die Situation in klare Sprache zu fassen. „Spätestens 90 Sekunden vor dem Start muss das Diktiergerät mitlaufen“, sagte der Wettfahrtleiter mit internationaler Lizenz und zeigte zusammen mit Mitreferent Timo Haß wie wichtig es ist, die Entwicklung in der Vorstartphase zu dokumentieren, sollte es später zu einem Protest gegen eine Frühstartentscheidung kommen.2019 03 19 natdsv2
Auch deshalb fand am Wochenende in Überlingen ein nationales Aufbauseminar für Wettfahrtleiter und gleichzeitig für Schiedsrichter mit regionaler Lizenz statt. Denn nur wer eine nationale Lizenz hat, ist qualifiziert, eine Deutsche Meisterschaft durchzuführen.
Nicht weniger intensiv arbeitete derweilen die zweite Gruppe im Erdgeschoss. Hier sollten die Schiedsrichter lernen, ein ausgefülltes Protestformular zu verstehen und auf seine Aussage zu überprüfen. Keine leichte Aufgabe bei Sätzen wie „ich war erster und bin Segel rechts zur Luvtonne gesegelt“. Doch Finn Mrugalla und Mathias Rebholz führten gekonnt durch das Lehrgangsprogramm. Schritt für Schritt erarbeiteten sie mit den sieben angehenden Nationalen die korrekte Kernaussage des Protests, um die Situation an der Bahnmarke beurteilen und verhandeln zu können.2019 03 19 natdsv6

In Sachsen-Anhalt finden solche Seminare nicht statt. Auch aus Berlin, Bayern, Sachsen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sind die Lehrgangsteilnehmer angereist. Raik Wollenbecker aus Halle an der Saale, Vorsitzender des Yachtclub Bitterfeld und dort als Wettfahrtleiter tätig, nimmt daher gerne das Angebot am Bodensee an. Zudem schätzt er die Erfahrung der Referenten.
„Ich glaube, in Bezug auf das Referententeam und insbesondere auf das Angebot von Lehr- und Ausbildungsmöglichkeiten setzt Baden-Württemberg in Deutschland die Maßstäbe“, ist Finn Mrugalla überzeugt. Der Schiedsrichter mit internationaler Lizenz kommt ursprünglich aus Flensburg, gehört zum Ausbildungsteam des Deutschen Seglerverbands und muss es wissen. 2019 03 19 natdsv4Da der Bedarf an Lehrgängen für die nationale Lizenz von Wettfahrtleitern und Schiedsrichtern nicht besonders groß ist, sucht sich der DSV kooperierende Landesverbände, um diese abwechslungsweise im Norden und im Süden Deutschlands durchzuführen. Nach Überlingen kommt Mrugalla zum wiederholten Mal und arbeitet, nach eigenem Bekunden, gerne mit dem Team aus Baden-Württemberg zusammen.

„Beseelt vom Streben nach Wissen und Erkenntnis“, erklärt Klaus Sanders, sei er von Koblenz an den Bodensee gereist und lächelt verschmitzt. Der Schiedsrichter mit regionaler Lizenz hat den Weg von Rheinland-Pfalz auf sich genommen, um sich mit dem komplexen Thema intensiv auseinander zu setzen. „Ich will meine Entscheidungen zukünftig fundierter treffen als bisher“, sagt er und ist überzeugt, dass auch seine Heimatvereine ein Plus an Kompetenz zu schätzen wissen. Dafür zwinge er sich sogar in die Prüfung. 2019 03 19 natdsv3
Diese fand in zwei Teilen, schriftlich und mündlich am Samstagabend und am Sonntagnachmittag statt. Zusätzlich müssen die Teilnehmer noch Praxis-Einsätze bei Regatten sowie eine „Freigabe“ also eine Praxis-Hospitation bei einem national lizenzierten Wettfahrtleiter oder Schiedsrichter auf einer Deutschen Meisterschaft absolvieren.

Social Wall

Auf dem Gardasee segeln derzeit weit mehr als 1000 Optis! Vor zwei Tagen wurde Casper Ilgenstein (@muehlenberger_segel_club) zweiter beim Country Cup zum Auftakt der Regatta.
Wo segelt ihr an Ostern?
#seglerjugend #wirliebensegeln #seglerjugendahoi
#myoceanchallenge #training #sailing #lakegarda #29er #29ersailing
Letztes Wochenende waren wir in Lindau für das erste @bodenseebattles_j70 der @j70_class_germany
Bei schwachen bis mäßigen Winden am Samstag konnte die Crew um Steuermann @chriszeiser einen vorläufigen 21. Platz einholen, der sich u.A. aus einem 8. Platz aber leider auch ...
Unser Optikader ist über #Ostern mit Verbandstrainer Lutz in #Portoroz (#Slowenien) zum #Training und #Regattasegeln. Wir wünschen euch viel #Spaß und #Erfolg! 😎💪🙋 #Seglerjugend #WirliebenSegeln #OptimistSailing #Instasailing
Am Wochenende fand bei uns ein Korsar Training gemeinsam mit der @akademischeseglergruppeka statt. Dabei sollte es vor allem um das Kennenlernen dieser Bootsklasse gehen, da unsere Besucher aus Karlsruhe sich gerade einen Korsar zugelegt haben. Vor allem das Bootshandling und ...
@trofeosofia regatta is over... ended up in 39th overall. not really much to say. if your starts are bad you can’t execute the plan... sometimes it’s pretty simple.
Now back to training and preparing for the Europeans in Italy 🇮🇹 ...
Solid first day for the girls😅. Tomorrow are three races planed. First start for the boys at 1️⃣1️⃣:0️⃣0️⃣. Keep on fighting👊🏻😊 #49erfx #49er #sailing #germansailingteam @german_sailing_team_dsv #deutscherseglerverband @trofeosofia
(FB) Bei besten Bedingungen wird heute auf dem #ZeuthenerSee trainiert @sailing.brandenburg Wo seid ihr dieses #Wochenende auf dem Wasser? ☉☉☉ #Seglerjugend #WirliebenSegeln #Lasersailing
Vergangenen Samstag hat sich ein Großteil unserer Mitglieder in den Hallen des Winzerverein Meersburg zwecks der Jahreshauptversammlung getroffen. Neben einem ausführlichen Rückblick der vergangenen Saison und vielen Ehrungen für unsere erfolgreichen Segler wurde unter anderem ein Ausblick auf die kommenden ...
Statt einer weiteren Bootsklasse heute mal ein kurzer Bericht vom Jugendseglertreffen in Hamburg.
Vor fast 2 Wochen fuhren einige von unseren sächsischen Jugendlichen zum Jugendseglertreffen nach Hamburg. Neben interessanten Vorträgen und konstruktiven Arbeitskreisen, hatten wir Zeit mit anderen Jugendlichen Seglern ...
First Eurocup this season done✔️ The result could be better, but we improved a lot of technical aspects and learned a lot. Next Training is in two weeks in Barcelona. We are looking forward to improve our skills ...💪🏼⛵️ Picture ...
🏆 Winner of the Macau International Regatta 2019! 🙌🏻 #württembergischeryachtclub #sailing #regatta #macau #winners #racing #performance #proud #teamworkmakesthedreamwork #passion
#Optimistsailing bei der #ljmBW 2014 in #Radolfzell am #Bodensee. Wer von euch war dabei? #Throwbackthursday #Seglerjugend #WirliebenSegeln #Instasailing #Segeln #Sailing
Sportschulwochenende mit den Kids😉👍🏻 #optimist #lsvbw #germansailingteam #bayernsail #dsv #ospstuttgart #seglerjugend #seglerjugendbw
Dieses Jahr waren es 31 #segler zwischen 7 und 14 Jahren, die in 4 Gruppen bei unserer Jugendtrainingswoche teilnahmen, vielen Dank an die @seglerjugendbw und @seglerjugend #sailingstagram #sailing #segeln #instasailing #wasser #yacht #opti #laser #420 #j70 #wassersportistnassersport #bodensee #echtbodensee
Neulich am Schluchsee: Opti Anfänger Kurs über das verlängerte Christi Himmelfahrt Wochenende. Mit einer tollen Gruppe an Segelneulingen, fast immer gutem Wetter, genau richtig viel Wind und super Trainerkollegen. ⛵💪🌞
Übrigens: Vom 26. Bis 29. Juli findet noch ein Anfänger ...