• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Verbandsnachrichten

  • 1
  • 2
  • 3

Fasnet- Fasnacht- oder Faschingstraining?

Für alle Nordeutschen: Den „Fasching“ kann man im Süden Deutschlands getrost weglassen-hier heißt es eben Fasnacht oder Fasnet. In jedem Fall haben viele Kadersportler dafür eine Woche frei. Mitunter sind auch zwei bis drei Tage Schulfreistellung notwendig, da manche Schulen nur bis Aschermittwoch „Ferien“ haben.

In jedem Fall geht’s in den Trainingsgruppen zum Segeltraining nach Spanien, Portugal, Italien oder Frankreich, je nachdem, welche Revierbedingungen in der Jahresplanung gefragt sind, oder wo es sich mit einer Regatta verbinden läßt.2019 03 22 fasnetstraining2Nach der Winterpause starteten die Optis des Talentkaders Baden-Württembergs mit einem Training vom 03.-10. März in Imperia. Der zweite Tag hielt bereits herausfordernde Bedingungen parat, Wind mit 3-5 Bft und Böen bis 6 Bft und dabei eine für das Mitteilmeer typisch kurze, 2m hohe Welle. Auch an Tag fünf war ordentlich Wind und Welle. Während Andere am Rosenmontag Fasnacht feierten, kämpften sich die sechs Kids unserer Gruppe durch die Wellen, bei zwei Seemeilen Abstand zur Küste. Ein gelungener Auftakt, bei dem die Optimisten-Segler/innen wertvolle Feedbacks von ihrem neuen Trainer Lutz Kirchner bekamen und gemeinsam viel an ihren Fähgigkeiten und Fertigkeiten arbeiten konnten. Ein besonderes Highlight waren auch die Delfine, die in der Nähe der Boote auftauchten.2019 03 22 fasnetstraining1
Im Südfranzösichen Hyéres hatten unsere Laser-4.7 eine tolle Fasnets-Trainingswoche. Sieben „Laserist/innen“ aus Baden-Württemberg und Bayern trainierten mit Landestrainer Peter Ganzert bei idealen Windbedingungen auf dem Revier der JEM 2019. Die ganze Woche ohne Regen, quasi Sonne pur und kräftefordernder Wind mit 15-30 Kts. Am Ende der Woche standen viele Technik-Einheiten mit Video-Analyse zu Protokoll, sowie längere Strandläufe und wertvolle Erfahrungen zum Revier, welche jeden Abend von allen notiert wurden. Alle freuen sich bereits auf die Osterferien, wo die Gruppe erneut in Hyéres „aufschlägt“ um dort beim Europa-Cup zu starten und weitere 10 Tage auf dem Europameisterschaftsrevier zu trainieren. 2019 03 22 fasnetstraining5Die Laser-Radials waren im selben Zeitraum am Gardasee, wo sie mit Trainer Micheal Fellmann in der Ko0p-Trainingsgruppe ebenfalls gute, Gardasee-typische Verhältnisse antrafen. Auch ein dänischer Segler und eine leistungsstarke Italienerin schloßen sich unserer Gruppe an. Unsere 420er wiederum segelten in Spanien- und Portugal, und zwar erfolgreich. So z.B. siegte die Mannschaft J. Steidle/L. Honold (BYC Überlingen) in Vilamura bei der internationalen Carnevalsregatta (66 Teilnehmer). In Vilamoura wird in diesem Jahr auch die 420er-WM stattfindet.2019 03 22 fasnetstraining3
Auch die 29er waren in den Fasnetferien unterwegs. Es ging wiederum ins wärmere Katalonien- an das „BISC“, das Barcelona International Sailing Center. Dieses bietet hervorrage Bedingungen. So gibt es neben der Unterkunft und Vollverpflegung die Möglichkeiten ein Gym, die Sauna, und die Theorieräume zu nutzen. Dies und die Witterungsbedingungen von 11 bis teilweise 20 Grad sorgen für ideale Rahmenbedingungen für Sportler und Trainer.
Im Zuge der Länder-Kooperation trafen sich zwölf Landeskader-Teams aus Baden-Württemberg und Bayern an der Costa Brava. Darunter elf 29er-Segler/innen aus Baden-Württemberg, wovon sieben Aktive zum Nachwuchs-Bundeskaders und dem German Sailing Team gehören. Betreut wurden die Teams erneut vom Bundestrainer-Nachwuchs Marc Schulz (Friedrichshafen) und Stützpunkt-Trainer Jakob Janich (Radolfzell). Das Trainingslager hatte die Technik zum Schwerpunkt, somit standen die Starts, Trimmtechnik und viele Fahrelemente auf der Agenda. Durch die konzentrierte Zusammenarbeit mit den Coaches, hatten anschließend alle Segler/innen das Gefühl einen Schritt nach vorne gemacht zu haben. Nun stehen vermehrt Wettkämpfe und reviertypische, taktisch-strategische Inhalte auf dem Plan. Dazu geht es als nächstes über Ostern nach Cavalaire an der Cote Azur, wo dann der zweite Eurocup, inklusive Vortraining stattfindet.

Weitere Meldungen

  • Alle
  • Ausbildung
  • Leistungssport
  • Optiliga
  • Seglerjugend
  • Default
  • Title
  • Date
  • Random
load more hold SHIFT key to load all load all

Projekte

csm logo gemeinsam gegen doping

Schutz vor Gewalt & Missbrauch

stop hand

 Für Informationen hier klicken...

  • 1
  • 2