Das Wetter passte zum Sonnenfisch

Es sah schon so aus, als würde die Landesjüngstenmeisterschaft der Optimisten ohne weitere Wettfahrt und mit den beiden Läufen vom Samstag enden.

Doch dann konnte Wettfahrtleiter Marc Morath kurz nach 14 Uhr eine dritte Runde anschießen. So beständig war plötzlich die Brise, dass sie sogar Lust machte, weiterzusegeln. Für mehr als 60 Kinder mit ihren Eltern stand jedoch die Heimfahrt an. Optimisten wollten verladen werden und Kofferräume mit Taschen gefüllt.
„Wir freuen uns über die hohe Beteiligung der Bayern“, sagte die Vorsitzende des Landes-Segler-Verbands bei der Preisverleihung. 2020 09 20 ljmoptiA4Mehr als ein Drittel der Seglerinnen und Segler waren aus dem benachbarten Bundesland gekommen. „Ich hoffe, dass wir bald wieder eine gemeinsame Landesjugend- und Jüngstenmeisterschaft bei uns in Baden-Württemberg ausrichten können“, sagte sie und beteuerte, die Verbände stünden diesbezüglich nach wie vor in engem Kontakt.
Zumindest in diesem Jahr war die Meisterschaft fest in bayerischer Hand. Landesjüngstenmeister Platz eins bis drei wurden Lukas Wagner (Deutscher Touring YC), Lucas Hamm (Chiemsee YC) und Moritz Wagner (Deutscher Touring YC). Als bester Segler aus Baden-Württemberg kam Constantin Tröger vom BYC Überlingen auf Platz vier.2020 09 20 ljmoptiA3
Obwohl mit viel Engagement gesegelt wurde, hinter dem spürbar auch ein gewisser Leistungsdruck stand, sei fair gesegelt worden, bestätigten die Schiedsrichter Hermann und Holger Herburger. Landesjugendobmann Fabian Bach ließ den Sportlern seine herzlichen Grüße und Glückwünsche übermitteln.

Projekte

csm logo gemeinsam gegen doping

Schutz vor Gewalt & Missbrauch

stop hand

 Für Informationen hier klicken...

  • 1
  • 2