Geänderte CoronaVO Sport zum 23. Oktober - Trainingsgruppen wieder mit 20 Personen möglich

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat mit Gültigkeit zum 23. Oktober eine geänderte Fassung der CoronaVO Sport veröffentlicht. Demnach sind Trainingsgruppen nun doch wieder in einer Größe von maximal 20 Personen zulässig. Die Landesregierung hatte diese Anzahl mit dem 19. Oktober und der Ausrufung der dritten Pandemiestufe vorerst auf 10 Personen begrenzt - jetzt aber für den Sport eine Ausnahmeregelung getroffen.

Die Seglerjugend hat daher die "Empfehlungen für die Durchführung des Jugendtrainingsbetriebs im Rahmen der Corona-Pandemie" nochmals angepasst und die maximale Gruppengröße wieder auf 20 Personen erhöht. Die aktuellen Empfehlungen finden Sie hier.

Die geänderte Fassung der CoronaVO Sport finden Sie auf den Webseiten der Landesregierung.

Projekte

csm logo gemeinsam gegen doping

Schutz vor Gewalt & Missbrauch

stop hand

 Für Informationen hier klicken...

  • 1
  • 2